Das Innere Erforschen ist eine Methode der Transpersonalen Prozessarbeit und wird in der Schule SEELEundSEIN von Richard Stiegler gelehrt und praktiziert.

Diese Methode ist ein wirkungsvoller Weg, in eine tiefe Verbindung mit uns selbst zu kommen. Wir lernen, über verschiedene Kanäle (Gefühle, Bilder, Klang, Körperausdruck u.a.) in das gegenwärtige Erleben einzutauchen und das Erleben zu vertiefen. Wenn wir uns von der Weisheit unserer Seele Schritt für Schritt weiter  führen lassen eröffnet sich uns ein Innerer Raum, aus dem Antworten auftauchen zu dem, was uns gerade beschäftigt.
Ebenso kommen wir in Kontakt mit unseren inneren Kompass, mit dessen Hilfe wir erspüren was für uns stimmig ist, damit wir danach ausgerichtet unseren Alltag kraftvoll und in Verbundenheit leben können.

Die Seele kann sich entfalten, wir leben ein Leben in Bewusstheit jenseits unserer persönlichen Prägungen und sind angebunden an essentielle Potentiale, die uns in unserem Wesen ausmachen, wie z.B.  Lebendigkeit, Kraft, Freude, unbedingtes Vertrauen. 


Übungskreis Inneres Erforschen

Der offene Kreis bietet die Gelegenheit, das Innere Erforschen anzuschmecken und in gemeinsamen Übungen zu vertiefen. Es werden keine Kenntnisse vorausgesetzt und die Teilnahme ist auch zu einzelnen Abenden möglich.

Ablauf: Sitzen in Stille (Gewahrseins-Meditation), Kurzvortrag zur Einführung, Inneres Erforschen zu zweit
Zeit: Donnerstags 19 Uhr - 21 Uhr
Termine 2019: 19.09., 24.10., 14.11. und 12.12.2019
Ort: Familienzentrum Zwergenland, Löhestraße 14 , 91054 Erlangen-Sieglitzhof
Mitzubringen: Sitzkissen falls vorhanden, warme Socken
Kosten pro Abend: 20.- Euro (am Abend zu zahlen)

Anmeldung zu den einzelnen Abenden bis 2 Tage vorher erforderlich über das Kontaktformular oder unter ruth-bissinger@gmx.de !








 

 

Ruth Bissinger - Heilpraktikerin (Psychotherapie) - Diplom-Sozialpädagogin (FH) - Gestalttherapeutin | ruth-bissinger@gmx.de - Erlangen - mobil 0170-5509173